Die „Campfire Cavaliers“ sind ein Sideprojekt der nördlichsten Rockabilly Band Deutschlands „The Greyhounds“. Im Gegensatz zu den Greyhounds handelt es sich bei den Cavaliers nicht um Rockabilly, sondern um Folk / Bluegrass mit der Power des Rockabillies….alles zu dritt ohne Drums, stattdessen Kontrabass, Mandoline, Banjo, Westernklampfe und mit allem, was Saiten hat.

 

 

Es ist alles etwas abgespeckter, dezenter, ruhiger, oft unplugged mit einer anderen Atmosphäre….aber der Spaß geht in keiner Sekunde verloren.