Jan Schröter & Moritz Petersen präsentieren:

 

 

 

„Kurz… und gut!“

 

 

 

Wenn der Kanuurlaub komplett aus dem Paddel läuft, ein Krimifestival die Blaupause für den perfekten Mord liefert, aufmüpfige Rentner die ihnen zugedachte Opferrolle einfach nicht erfüllen und die Axt den Scheidungsanwalt erspart, dann steckt einer dahinter: Jan Schröter. In seinem Best-Of-Programm „Kurz & Gut“ serviert er Kurzkrimis aus seinem Buch „Nur mal kurz – schon ist es vorbei…“ sowie aus diversen Anthologien – hintergründig, humorvoll und abgerundet durch Lieder, die seine Geschichten noch unterstreichen. Dabei setzt die mörderische Bluesgitarre des Hamburger Musik-Profis Moritz Petersen klangvolle Akzente.

 

 

 

 So hat man selten über Kapitalverbrechen gelacht!

 

 

 

Jan Schröter

 

lebt in Wrist / Schleswig-Holstein, veröffentlichte zahlreiche Romane, Krimis, Kurzgeschichten und TV-Drehbücher (u.a. „Großstadtrevier“,„Traumschiff, „Familie Dr. Kleist“) und schreibt für das „Hamburger Abendblatt“, Lokalteil Norderstedt, die samstägliche Kolumne „Schröters Wochenschau“.

 

 

 

Moritz Petersen

 

lebt in Hamburg, trat mit diversen Bands in legendären Locations wie dem „Logo“, im "Knust" und in „Onkel Pö’s Carnegie Hall“ auf, produzierte als Texter und Komponist Schallplatten für VAYO MUSIC und betreute als Produktmanager/Inhouse Producer für die TELDEC Künstler wie Falco oder José Carreras.